Gefüllte Zucchini und Auberginen - Maschi Kuusa wa Betingen


Mit würzigem Kräuter-Reis gefülltes Gemüse ist eines der besten wirklich veganen Gerichte aus Ägypten.

Der Reis wird für alle Maschi Rezepte immer gleich zubereitet. Egal ob für Weinblätter, Kohl, Zucchini, Paprikaschoten oder Auberginen.

Zutaten: 

400 g Reis (gewaschen)
1 kg kleine Zucchini
250 g Auberginen
250 g weiße Auberginen
250 g kleine grüne Paprikaschoten
1/2 Bund Dill
1/2 Bund Petersilie
1/2 Bund Koriander (kann weggelassen werden)
1 Tomate
1 Zwiebel
Öl
2 Knoblauchzehen
Kreuzkümmel
Salz & Pfeffer
500-750 ml Brühe

Zubereitung:

1. Reis vorbereiten:  

Die fein gehackte Zwiebel in etwas Öl andünsten, dann den Reis dazu geben und gut umrühren, dabei etwas anbraten. Nach einigen Minuten mit einem Schuss heisser Brühe ablöschen und kurz warten, bis die Flüssigkeit aufgenommen wurde.

Topf vom Herd nehmen. Die feingehackte Tomate, den gepressten Knoblauch, die gehackten Kräuter und die Gewürze hinzufügen und gut vermengen, etwas erkalten lassen.

Der Reis muss ziemlich salzig schmecken, nicht am Salz sparen!

2. Gemüse vorbereiten:

Zucchini und Auberginen aushöhlen
Die Auberginen (weiß und schwarz) müssen nur ausgehöhlt werden. In jedem ägyptischen Haushalt findet sich das dazu benötigte Küchenwerkzeug.

Es hat eine geriffelte Klinge, die man vorsichtig in das Gemüse bohrt, nachdem man den Strunk abgeschnitten hat.

In Deutschland gibt es auch Aushöhler zu kaufen, die durch Edelstahl eine viel bessere Qualität haben.

Zucchini aushölen Gefüllte Zucchini Aushöhler

Ein paar Drehungen und das Fleisch wird herausgebohrt. Vorsichtig arbeiten, damit keine Löcher in die Seitenwände geschnitten werden.

Bei den Zucchini wird zusätzlich die Schale von außen mit der gezackten Klinge eingeritzt, da sie sonst zu hart bleibt.

Die Paprika sind am einfachsten vorzubereiten; einfach den Strunk und die Kerne von oben entfernen.

Dann das Gemüse mit dem Reis locker stopfen. Aber nicht zu voll, da der Reis beim Kochen aufquillt.


Einen großen Topf einölen und einige Stengel Petersilie unten hineinlegen.

Die gefüllten Auberginen und Zucchini aufrecht in den Topf stellen.

Die gefüllten Paprikaschoten oben drauf legen.

Den Topf auf mittlerer Flamme erhitzen. Dann mit etwas heißer Brühe aufgießen. Auch etwas Brühe in die Öffnungen tröpfeln.

Topf verschließen und etwa 30 Minuten auf niedriger Hitze garen lassen.

Ägyptische Gefüllte Zucchini und Auberginen

Ägyptische Gefüllte Zucchini und Auberginen


  Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Bilhana wa schifa! Guten Appetit!

Ähnliche Rezepte

vegetarisch 4146320029363496779

Kommentar veröffentlichen

  1. Ich liebe Maschi.
    Egal ob in Zucchini, Paprika, Kohl oder was auch immer. Als gefülltes Gemüse finde ich die Herstellung auch noch recht einfach, wobei es so schade ist, dass es hier nicht so kleine Zucchini im Handel gibt. In Ägypten hat man mir einmal zeigen wollen wie man Maschi in Weißkohlblättern macht, das ist mir aber doch zu viel Arbeit.

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für dieses tolle Mahschi-Rezept! Ich hatte zuvor schon einige Male Kuusa- Mahschi nach einem anderen Rezept gemacht. Die hatten aber niemals so gut und authentisch geschmeckt. :noprob:

    AntwortenLöschen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item