Trockenobstsalat - Choschaff (Khoshaf) - Gesponserter Beitrag


Dieses süße Gericht findet man sehr häufig auf üppigen Ramadan-Tafeln, da Trockenobst neben Datteln traditionell als erste Speise zum Fastenbrechen gegessen werden. Generell ist der Trockenobst-Verbrauch jetzt im Fastenmonat extrem erhöht und es gibt z.Z. in Ägypten an jeder Ecke getrocknete Aprikosen und Trockenpflaumen zu kaufen.

Choschaff ist auch in Syrien und im Libanon sehr bekannt und verbreitet. Besonders jetzt im Hochsommer kann er mit Eiswürfeln kalt gehalten werden.
In Ägypten sieht man Choschaff auch oft mit Milch oder Aprikosensaft. In dem Fall wird Grenadine weggelassen. Mit Grenadine und Aprikosensaft ist Choschaff vegan, mit Milch vegetarisch.

Ägypten Rezept Ramadan Milch Aprikosensaft Kamar el Din

Dieses Rezept kann also ganz nach Geschmack abgewandelt werden. Auch andere Trockenobstsorten können hinzugefügt werden. Ich habe z.B. eine getrocknete Ananas genommen und kann mir auch Mango, Papaya etc. gut vorstellen. Eine Tüte Trockenobstmischung ist ebenfalls gut geeignet.

Für dieses Rezept habe ich die meisten Zutaten zum Testen durch freundliche Unterstützung des Bremer Gewürzhandels zur Verfügung gestellt bekommen, wofür ich mich herzlich bedanke!
Das Trockenobst vom Bremer Gewürzhandel ist durchweg nicht geschwefelt oder bestrahlt und bis auf ganz wenige Ausnahmen ohne Zuckerzusatz, was ich persönlich besonders gut finde. Hier in Ägypten gibt es leider nur geschwefeltes Trockenobst.

Im sehr ansprechenden Online-Shop des Bremer Gewürzhandels gibt es wirklich eine hervorragende Auswahl an Gewürzen, Gewürzmischungen und eben auch Trockenfrüchte, Nüsse und vieles andere, was man für die Rezepte auf diesem Blog braucht. Die Preise sind im Vergleich günstig für die sehr gute Qualität, da bleiben keine Wünsche offen! Der Schwarzkümmel stammt z.B. aus Ägypten.
Ich glaube der Laden in Bremen kommt einem ägyptischen Gewürzbazar schon sehr nah!

Zutaten:

Zutaten Trockenobstsalat Choschaff Bremer Gewürzhandel

je 50g getrocknete Aprikosen, Backpflaumen ohne Steine, Trockenfeigen, Apfelringe

je 3 EL  Rosinen (Weinbeeren) und Mandeln
falls vorhanden: Pistazien und/oder Pinienkerne zur Dekoration

Prise Kardamom gemahlen, Zimt gemahlen
3 EL Grenadinesirup
3 EL Rosenwasser
1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

1. Das Trockenobst wird 24 Stunden lang (im Kühlschrank) in Wasser gelegt und wird dadurch rehydriert. Es quellt etwas auf und wird weicher.

Trockenfrüchte vom Bremer Gewürzhandel aufgequollen
Trockenfrüchte vor (hinten) und nach dem Quellen (vorne)

2. Rosenwasser, Zitronensaft und Grenadine mischen. Die Hälfte davon in eine Schüssel geben. Die andere Hälfte mit 50 ml Wasser mischen und in einen Eiswürfelbehälter geben. Mit diesen Eiswürfeln wird der Obstsalat serviert, das ist jetzt im Hochsommer besonders erfrischend.

Eiswürfel mit Grenadine und Rosenwasser für Obstsalat

3. Dann das Obst aus dem Wasser nehmen und in mundgerechte Stücke schneiden, mit den Mandeln in die Schüssel geben und alles gut vermischen. Manchmal wird Choschaff auch mit ganzen Früchten serviert, aber so eine aufgequollene Feige ist meiner Meinung nach viel zu groß. Je eine Messerspitze Kardamom und Zimt hinzufügen.

Zubereitung Trockenobstsalat

4. Einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen und dann mit den Eiswürfeln kalt zum Iftar oder Sohour servieren.

Ägyptisches Rezept für Trockenobstsalat mit Rosenwasser und Grenadine

Oder in Milch bzw. Aprikosensaft einlegen:

Ägyptisches Rezept für Trockenobstsalat mit Milch oder Aprikosensaft

Bilhana wa schifa! Guten Appetit! Ramadan Karim!

Blogverzeichnis - Bloggerei.de

Ähnliche Rezepte

vegetarisch 4098255312682990364

Kommentar veröffentlichen

emo-but-icon

Beliebte Rezepte

Meine Empfehlungen

item